Beizen und Ölen

Laura Metaal Staalcenter Maastricht verfügt über eine einzigartige kontinuierliche Blechbeizanlage, die speziell von uns bzw. mit uns entwickelt wurde. Die Qualität des Endprodukt ist einzigartig und übertrifft jeden Vergleich.

Jeder warm gewalzte unlegierte bzw. niedrig legierte Stahl ist mit einer sogenannten Walzhaut bedeckt, die bei der Weiterverarbeitung unerwünscht und störend ist, besonders für die Verwendung auf Laserschneidanlagen. Die beste Methode, um diese Walzhaut zu entfernen, ist das Beizen, einem chemischen Reinigungsprozess für Metalloberflächen, bei dem Rost und Walzzunder in einen Salzsäurebad entfernt wird.

Nach dem Beizen ist die Blechoberfläche absolut sauber und glatt und somit in perfektem Zustand für Laserschnitte. Eine feine Ölschicht versiegelt abschliessend die Oberfläche und schützt sie so vor Oxidation (Rost).

Spezifikation Blechbeizanlage:

  • Blechdicke 2 - 20 mm bis max. 8.000 mm Länge
  • Blechdicke 21 - 25 mm bis max. 6.000 mm Länge
  • Blechdicke 26 - 30 mm bis maximal 4.000 mm Länge
  • Länge 1.000 - 8.000 mm
  • Breite 800 - 2.050 mm

"Bestes Ergebnis dank einzigartiger Plattenbeizlinie"

  • saubere Oberfläche, zum Laserschneiden geeignet
  • moderner und umweltfreundlicher Beizprozess mit Salzsäure
  • einzigartiger Plattenbeizprozess, der nach LHP® (Laura Hyper Pickling) funktioniert
  • Blechdicke bis 30mm, auch in hochfestem Stahl
  • einstellbare Ölschichtdicke von 0,5 bis 2,5 Gramm / m²
  • Lagerbegrenzung, von Einzelspule sowohl gebeizte als auch schwarze Platten können geliefert werden
  • kleine Mengen möglich
  • kurze Lieferzeiten, flexibel und zuverlässig
  • Zusätzliche Möglichkeit ist die Überholung von Platten. Korrodiertes schwarzes oder fleckiges Blattmaterial wird in seinen ursprünglichen Zustand zurückgeführt. Auf diese Weise können Platten wiederverwendet oder aufgerüstet werden